Dreiflüsse-Trachtengau Passau

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Dreiflüsse-Trachtengau Passau

Inntaler Buam Aigen am Inn spenden für Flutopfer

E-Mail Drucken PDF

„Inntaler Buam“ aus Aigen greifen den „Inntaler“ Simbach unter die Arme

Aigen am Inn (0450 di). Schwer betroffen von der Simbacher Flut am 1. Juni sind auch 26 Mitglieder des Heimat- und Trachtenvereins „Inntaler“ Simbach am Inn, die ihre Heimat, ihre Wohnungen und ihr Mobiliar verloren haben. „Auch das Vereinsheim selbst mit Fahne und Fahnenschrank, den Fahnenbändern, der Bühne hat schweren Schaden erlitten oder ist ganz wie die Fahne verloren gegangen. Vereinstaferl, Bandlstange, ein Teil der Chroniken uns so manches mehr ist der Flutwelle zum Opfer gefallen“, berichtete die Simbacher Trachtenvereinsvorsitzende Brigitte Greßlinger-Stadler. „Allein das Reinigen von einem der 18 Bänder kostet über 200 Euro. Der Schaden am Vereinsinventar beläuft sich auf mehrere 10 000 Euro“, so die Vorsitzende.

Weiterlesen...
 

Tracht soll mit Würde getragen werden – und tadellos sein

E-Mail Drucken PDF

Gauversammlung diskutiert ausführlich über Richtlinien  zum Tragen der Tracht

Waldkirchen. Ein umfangreiches Programm hatten Vertreter von 42 Vereinen aus den Landkreisen Passau, Freyung-Grafenau und Rottal-Inn bei  der   „Gauversammlung“ des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau im Bürgerhaus zu bewältigen. Dazu konnten durch den ausrichtenden Waldlerbuam-Vereinsvorstand Marco Maier und Dreiflüssegau-Vorstand Walter Söldner neben Vorständen, Sachgebietsleitern, Kapellmeistern und Mitgliedern des Gauvorstandes eine Reihe von Ehrengästen und Grußwort-Überbringern begrüßt werden (siehe unten).

Dass es sich beim Dreiflüsse-Trachtengau um eine sehr transparente und überaus demokratisch geführte Organisation handelt, bewies nach dem Gedenken an die verstorbenen Vereinskameraden und den detaillierten Berichten einer breitgefächerten Vorstandschaft eine  – von den Vertretern aller 42 Vereine – aus der Basis heraus und bis weit in die Nachmittagsstunden hinein konstruktiv diskutierte Tagesordnung.

Weiterlesen...
 

Trachtler fühlen sich in Waldkirchen dahoam

E-Mail Drucken PDF

Gauversammlung des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau e. V. in Waldkirchen

Die Pflege bayerischen Brauchtums und bayerischer Kultur in ihrer ganzen Vielfalt, das haben sich die über 180.000 Mitglieder der im Bayerischen Trachtenverband zusammengeschlossenen 22 Gauverbände auf ihre Fahnen geschrieben. Stolz auf Heimat und Lebensart sowie Treue zur Tracht, Sprache und Tradition gehören auch zum Leitbild des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau, der als Dachorganisation der in ihm vereinten 42 Trachtenvereine diesmal seine alljährliche Gauversammlung in Waldkirchen abhielt.

Weiterlesen...
 

Leonhardiritt in Aigen am Inn

E-Mail Drucken PDF
Am 6. November findet der traditionelle Leonhardiumritt in Aigen am Inn statt.
Um 10.00 Uhr Festgottesdienst
Ganstägige Leonhardiduld
14.00 Uhr Historischer Umritt
Würdingerschutz'n
Es kann auch das Leonhardimuseum besucht werden



 

Trachtenverein Dreiburgenland Tittling unter neuer Führung

E-Mail Drucken PDF

Karl Schreindl nach 24 Jahren Ehrenvorstand

Tittling. Es war eine besondere Jahreshauptversammlung für den langjährigen Vorstand Karl Schreindl sen. 42 Mitglieder des Vereins waren gekommen um bei der Versammlung mit Neuwahlen dabei zu sein. Nach der ausführlichen Begrüßung durch Karl Schreindl, den Grußworten von Dekan Rudolf Kallmaier, 2. Bürgermeister Josef Artmann und 1. Gauvorstand Walter Söldner folgte der Bericht des Schriftführers Tobias Endl. Die Trachtler waren wieder bei vielen Terminen unterwegs. Ob bei kirchlichen Veranstaltungen, Maibaumsteigen, Auftritten oder Brauchtumsfesten. Der Verein war bei 50 Terminen aktiv unterwegs. Seit kurzem wird das „Goaslschnalzen“ erlernt um neben dem Tanz und dem Plattler noch eine weitere Attraktion bieten zu können. Der Tagesordnung folgend standen heuer die Neuwahlen der Vorstandschaft an.

Weiterlesen...
 

Vereinsausflug des HTV Ering

E-Mail Drucken PDF

Eringer HTV veranstaltete Vereinausflug nach Bodenmais

Mit vielen Mitgliedern, vorallem einer großen Jugendgruppe begab sich der Heimat- und Trachtenverein Ering am Inn am Sonntag, den 9. Oktober auf nach Bodenmais. Ziel des Vereinsausfluges war die Glashütte Joska, der Silberberg, das dazugehörige Erzbergwerk sowie das "Haus der Wildnis". Trotz des schlechten Wetters kam der Ausflug bestens an. Hier weitere Informationen:

Weiterlesen...
 

Gsunga und gspuit

E-Mail Drucken PDF

53. Gauliedersinga und Musiziern im Dreiflüsse-Trachtengau Passau
anlässlich 40 Jahre Heimatverein Buchberg

Gsunga und gspuit, so hieß das Motto dieses Jahr beim Gauliedersinga und -musiziern. Der Saal im Gasthaus Riedl in Kapfham bei Hohenau füllte sich mit Gästen. Die Musikanten und Sänger spielten nicht auf der Bühne sondern mitten im Saal unter den Zuhörern.

Weiterlesen...
 

Kinder- und Jugendausflug des TV Hartkirchen

E-Mail Drucken PDF
Das Rodel- und Freizeitparadies und der Waldwipfelweg in St. Englmar waren dieses Jahr das Ausflugsziel der Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenvereins D’Innviertler Hartkirchen.

Nach einem zweiten Frühstück im Bus hatte die Gruppe mit ihren Jugendleiterinnen und Eltern die Zeit im Freizeitpark zur freien Verfügung. Als erstes ging es natürlich zu den zwei Rodelbahnen und der neuen Achterbahn. Anschließend wurden die anderen Spielmöglichkeiten, wie Wasser-Rutschbahn, Bungee- Trampolin und Abenteuerspielplatz ausgiebig getestet. Die Jugendlichen konnten außerdem ihren Mut beim Flying Fox in 15m Höhe unter Beweis stellen.

Nach einer Brotzeit am Mittag ging es weiter zum Waldwipfelweg in Maibrunn. Beim Spaziergang in luftiger Höhe und dem Naturerlebnispfad konnten die Kinder ihr Wissen über die verschiedenen Waldbewohner testen und erweitern. Beim anschließenden Pfad der optischen Phänomene glaubte so manch einer dann seinen Augen nicht mehr und man konnte erleben, wie wir manchmal von unserer Wahrnehmung getäuscht werden.

Wer danach immer noch nicht genug hatte, konnte auch noch das Haus auf dem Kopf, bei dem im wahrsten Sinne des Wortes alles auf dem Kopf steht, besuchen und sich im Seilgarten austoben.

Nach dem anstrengenden und erlebnisreichen Tag kehrte die Gruppe bei der Heimfahrt noch in ein Gasthaus in Kirchdorf vorm Wald ein, bei dem es für alle aktiven Kinder und Jugendliche ein Abendessen gab.

TV Hartkirchen, Vereinsausflug

 


Seite 9 von 31

<<  September 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819202123
24252627282930
<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  2  3  4  6  7
  8  9101112
15161718
22232425
293031    

Zur Zeit online

Wir haben 62 Gäste online
Seitenaufrufe : 1085258