Dreiflüsse-Trachtengau Passau

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Dreiflüsse-Trachtengau Passau

Erhard Stadler verstorben

E-Mail Drucken PDF

Unser ehemaliger Gaukassier Erhard Stadler ist am 09. Oktober 2017 verstorben.
Er war von 1978 - 1990 im Gau tätig und gehört dem Trachtenverein d'Freudenseer Raßreuth an.

Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

Nachricht vom Ableben unseres früheren Gaukasier Erhard Stadler reinstellen.

Erhard ist am 09. Oktober 2017 verstorben, die Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Nachricht vom Ableben unseres früheren Gaukasier Erhard Stadler reinstellen.

Erhard ist am 09. Oktober 2017 verstorben, die Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

Nachricht vom Ableben unseres früheren Gaukasier Erhard Stadler reinstellen.

Erhard ist am 09. Oktober 2017 verstorben, die Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

 

54. Gauliedersingen und -musizieren im Dreiflüsse-Trachtengau

E-Mail Drucken PDF
Mit drei Hackbrettern ist die Hutthurmer Hackbrettmusi ein Exot unter den Stubenmusikgruppen.

Im Rahmen der Feier ihres 65. Gründungsjubiläum hat das diesjährige Gauliedersingen und -musizieren der Trachtenverein „Berglabuam“ Auberg in die Aula der Grund- und Mittelschule Hutthurm eingeladen. Die Musikanten und Sänger gesellten sich mitten unter die Besucher, so wie es auch früher in den Gaststuben der Wirtshäuser Brauch war.

Erwin Hagelmüller, Vorstand der Auberger Trachtler, konnte unter den vielen Besuchern neben Gauvorstand Walter Söldner und seinen Stellvertretern Alois Haydn und Andreas Ginglseder auch den 3. Bürgermeister der Marktgemeinde Hutthurm, Max Draxinger, begrüßen.

Weiterlesen...
 

Hermann Krompass verstorben

E-Mail Drucken PDF
Der langjährige 1. Vorstand des Trachtenvereins Fürstenzell verstarb am 27.09.2017.

 

Landesverbandstagung

E-Mail Drucken PDF

Dreiflüsse-Trachtengau besucht Tagung des Bayrischen Trachtenverbandes

 

Passau/Sennfeld. Das unterfränkische Sennfeld war in diesem Jahr der Gastgeber für die Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbandes, zu der 21 Gauverbände aus Bayern zum Gauverband Unterfranken gekommen waren. Der Dreiflüsse-Trachtengau Passau nahm mit einer Delegation unter Leitung des stellv. Gauvorstandes Alois Haydn an der Landesversammlung teil, bei der auch der Landesvorsitzende der bayerischen Trachtler Max Bertl wiedergewählt wurde.

Weiterlesen...
 

Die „Birkenstoana“ Oberpolling trauern um ihren Ehrenvorplattler Hans Eder

E-Mail Drucken PDF

Ein Leben für Tracht und Brauchtum!

Am Montag, den 28.08.2017 verstarb im Alter von 86 Jahren Herr Johann Eder aus Oberpolling. Da Hans war seit 1947 (Wiederbelebung des Vereins nach dem Krieg) bis zu seinem Tod ununterbrochen und unermüdlich für den Verein aktiv. Von 1953 bis 1985 leitete er die Jugendgruppe der Birkenstoana; ebenfalls von 1953 bis 2000 war er Vorplattler im Verein und bis zu seinem 83. Lebensjahr wirkte er noch an öffentlichen Auftritten mit. Er war Ansprechpartner wenn es um Plattler oder Tänze ging und weit über die Ortsgrenze von Oberpolling hinaus bekannt. 1995 erhielt er das Gauehrenzeichen des Dreiflüsse-Trachtengau Passau, 1997 wurde er zum Ehrenvorplattler der Birkenstoana und 2005 wurde ihm das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt verliehen. Außerdem beriet er die Vorstandschaft bis zuletzt als Ausschussmitglied.

Weiterlesen...
 

Unwetter zieht eine Schneise der Verwüstung

E-Mail Drucken PDF

„Ein Datum, das vieles verändert hat“

In der Nacht von 18. auf 19. August hat sich das Landschaftsbild des nördlichen Landkreises Passau und der angrenzenden Gemeinden im Landkreis Freyung-Grafenau verändert. Ein Unwetter mit orkanartigen Stürmen mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 130km/h zog über den nordöstlichen Teil des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau. Das Naturschauspiel dauerte nur ca. 30 Minuten, aber die Folgen des Unwettersturmes in der Nacht von Freitag auf Samstag werden noch lange zu sehen sein.

Die Liste der Schäden ist lang und die Dimension des Unwetterschadens ist kaum zu begreifen. Passaus Landrat Franz Meyer hat in einer Pressemitteilung die Schäden aufgelistet, die die Ausmaße erahnen lassen. An Gebäuden und Infrastruktur in den betroffenen Gemeinden im nördlichen Landkreis Passau entstand ein Schaden von mindestens 40 Millionen Euro. Der Schaden in den Wäldern beträgt 70 – 100 Millionen Euro.Durch einen Unwettersturm am 18.08. wurde die Waldkapelle des Trachtenvereins „D’Freundenseer“ Raßreuth durch umstürzende Bäume zerstört. (Bilder: Trachtenverein „D’Freudenseer“ Rassreuth)

Weiterlesen...
 

2. Vorstand Tobias Endl und seine Melanie gaben sich das Ja-Wort

E-Mail Drucken PDF

Der Trachtenverein feierte mit seinem 2. Vorstand Tobias Endl seine Hochzeit

Nach dem Tobias vor 2 Jahren vor dem Standesamt seiner Melanie schon das Ja-Wort gab, holten sie sich nun den kirchlichen Segen.

Umrahmt von den geschmückten Bögen erwartete die Trachtengruppe das Brautpaar.

Mit der Goaßl-Schnalzer – und der Tanzgruppe des VTV- Dreiburgenland Tittling überbrachte Vorstand Horst Schreindl die Glückwünsche des Vereins. Tobias lies es sich nicht nehmen und nahm gleich eine Goaßl zur Hand und schnalzte mit. Das beide auch zur Tanzgruppe gehören, konnten die Hochzeitsgäste beim Sternpolka, die das Brautpaar mittanzte sehen.


Weiterlesen...
 

Unser Gauvorstand Walter Söldner wurde 50

E-Mail Drucken PDF

Unser Gauvorstand Walter Söldner feierte seinen 50-zigsten

Die 50 spielte beim Gauvorstand Walter Söldner eine große Rolle. Es bedeutet das er schon vor einem halben Jahrhundert das Licht der Welt erblickte. Im Kreise seiner Familie und seinen Trachtlern feierte Walter seinen runden Geburtstag.

Walter übernahm nach Eberhard Eder den Vorsitz des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau und leitet seit nunmehr 4 Jahren den Verband. Seine Vertreter Alois Haydn und Andreas Ginglseder ließen ihn mit einer Abordnung des Gauverbandes hoch leben.

Auch der Trachtenverein Oberpolling, dem Walter als 2. Vorstand angehört gratulierten mit Tanz- und Plattlereinlagen.

Walter bedankte sich bei seinen Gästen und lud zum Sparferkel essen mit den Worten „ Eßt‘s und Trinkt‘s und vobring ma a paar schene Stund‘n mitanand“ ein.

 

 

Kinoabend

E-Mail Drucken PDF

Kinoabend mit „Rottal Identity- Was ist Heimat?“ für die Trachtler im Dreiflüssegau

Bad Füssing. „Was ist Heimat?“ Dieser Frage geht der Pockinger Regisseur und Filmemacher Nils Diezmann in seinem Kinofilm „Rottal Identity – Was ist Heimat?“ nach, der derzeit in der Filmgalerie in Bad Füssing zu sehen ist. Auch für die Trachtlerinnen und Trachtler im Dreiflüsse-Trachtengau ist dies eine wichtige Frage, mit der sie sich immer wieder beschäftigen. Daher wurde auch von vielen Trachtlern das Angebot genutzt den Kinofilm gemeinsam in einer Sondervorstellung in Bad Füssing anzuschauen, bei der auch Regisseur Nils Diezmann anwesend war.

Um diese Frage zu beantworten begleitet der Film die Bewohner der Dorfgemeinschaft Schönburg im Rottal durch den Jahreslauf und nimmt damit die Besucher auf exemplarische Reise durch eine noch „funktionierende Heimat“ mit, wie es Nils Diezmann beschreibt. Dabei wirft Diezmann einen Blick auf die Feste im Jahreskreis wie den Martinsumzug, nimmt den Kinobesucher mit zum Gautrachtenball des Dreiflüsse-Trachtengaues in Ruhstorf und zeigt dabei auch das ehrenamtliche Engagement, dass notwendig ist, um eine Heimat zu erschaffen auch am Beispiel der Freiwilligen Feuerwehr.

Weiterlesen...
 

Vorständeschulung in Holzhausen

E-Mail Drucken PDF


 

Einladung zum Vorplattler- und VortänzerInnen-Wochenende

E-Mail Drucken PDF
(Grundkurs für Vorplattler und Vortänzer/innen)

Das Sachgebiet ‚Schuhplattler und Volkstanz’ im Bayerischen Trachtenverband e.V. lädt erneut ein zum Vorplattler- und VortänzerInnen-Wochenende am 11./12.11.2017, erstmals im Trachtenkulturzentrum in Holzhausen bei Geisenhausen/Lkrs. Landshut. Diese Veranstaltung soll wieder an praktische und theoretische Themen heranführen, die bei den vielfältigen Aufgaben/Veranstaltungen im Trachtenverein hilfreich sein können und richtet sich auch an andere Führungskräfte oder Interessenten an Brauchtum und Kultur.

Themen/Kurse:

A Gestaltung einer Tanz- und Plattlerprobe – mit den Sachgebietsleitern Florian Vief/Huosigau, Jürgen Wiedl/Gauverband I und Hildegard Kallmaier/Gauverband I

B Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – mit Anna Felbermeir/Donaugau (Schriftführerin im Sachgebiet ‚Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Bayerischen Trachtenverbandes)

C Geselliges Singen - mit dem Wirtshausbrüader-Zwoagsang/Oberlandler Gau

D Rhetorik-Grundkurs - mit Klaus Mitterer/Gauverband I

mehr Infos siehe Kalendereintrag

 


Seite 1 von 20

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819
24252629
3031     
<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2
  6  7  8  910
131415161719
20212223
27282930   

Zur Zeit online

Wir haben 34 Gäste online
Seitenaufrufe : 865542